Unser WELPENKURS - der perfekte Start für Ihr Hundekind in eine neue Welt


  • 5 Einzelstunden á 30 Minuten
  • 2 Gruppenstunden
  • Ihr INDIVIDUELLES Trainingsheft

Preis: € 190,-- 

 

Die richtige Mischung aus Einzeltrainings und Gruppenstunden bereitet Sie und Ihr Hundekind auf ein glückliches gemeinsames Leben vor. Die kleine Gruppengröße von mindestens 2 und maximal 4 Hunden und eine bestmögliche Passung der KursteilnehmerInnen garantiert ein konzentriertes Arbeiten in entspannter Atmosphäre und gibt ausreichend Zeit und Raum für Fragen und Wünsche. 

 

ZIEL des Welpentrainings ist es, aus Ihrem kleinen Vierbeiner einen gut sozialisierten, selbstsicheren, gesunden und aktiven Begleiter zu machen.

 

Das Hauptaugenmerk in unserem Welpenkurs liegt daher auf 

  • dem Aufbau einer vertrauensvollen und gewaltfreien Mensch-Hund-Beziehung
  • dem richtigen Spielen
  • altersgerechtem Erlernen der Grundkommandos
  • der Erzielung der ungeteilten Aufmerksamkeit des Welpen
  • der stressfreien Vorbereitung auf den Alltag mit seinem Menschen / seiner Familie

ACHTUNG: Der Impfausweis Ihres Welpen Hundes muss zur ersten Welpenstunde mitgenommen werden. Ohne diesen Ausweis kann NICHT an der Welpen-Stunde teilgenommen werden!

 

Voraussetzungen:

  • Erstgepräch um Sie und Ihr Hundekind kennen zu lernen
  • Alter des Hundes nicht älter als 16. Lebenswochen
  • Einhaltung der W.I.I.TT-Etikette und der AGBs Voraussetzungen

Im Alltagstraining lege ich besonderen Wert darauf, dass Sie die Körpersprache Ihres Hundes lesen und verstehen lernen. Sie und Ihr Welpe werden als Team langsam und einfühlsam an die Herausforderungen des Lebens und Zusammenlebens herangeführt.

 

Die Welpen lernen spielerisch, verschiedene Menschen, Artgenossen, Bodenbeschaffenheiten, Geräusche, Umgebungen und andere Tiere (z.B. Katzen, Ziegen usw.) kennen. 

 

Weiters erfahren Sie alles über das richtige Equipment (Halsband, Brustgeschirr), bekommen Tipps zur richtigen Beschäftigung bzw. Auslastung Ihres Welpen und wir arbeiten an der Leinenführigkeit und der Maulkorbgewöhnung.

 

Zusätzlich steht Tierarzttraining am Trainingsprogramm. Der Welpen lernt das Anfassen und Berühren von besonders berührungsempfindlichen Körperstellen, das Hochheben und das Ruhigstehen auf einem Tisch.  


Die INDIVIDUELLE INTENSIVE Betreuung und Begleitung in der kurzen Entwicklungsphase in der ein Hund als Welpe gilt (bis zur 16. Lebenswoche) ist mir als Trainerin besonders wichtig, denn diese Phase ist entscheidend für die weitere, lebenslange Entwicklung Ihres Hundes. 

  

Ab der 16. Lebenswoche ist Ihr Hundekind ein JUNGHUND und wird von mir im JUNGHUNDEKURS unterrichtet.