Der Seniorhund - durch INDIVIDUELL INTENSIV Training fit bis ins hohe Alter


Wenn der Hund "nur" alt und nicht krank ist, hat das Leben mit einem Hundesenior viele schöne Seiten und Vorteile. Man muss mit seinem Hund nichts mehr üben oder Erziehungsmaßnahmen ergreifen. Der Kontakt wird näher und Ihr Hundesenior braucht oft mehr  Streicheleinheiten, Zuwendung und Wärme als in jungen Jahren. Man versteht sich inzwischen ohne Wort und oftmals reichen nur Blicke um zu wissen, was einem sein 4-Beiner sagen will. 

 

Der Hundesenior ist in der Regel deutlich gelassener und weniger aktiv als ein junger Hund. Er schläft länger, häufiger, entspannter und tiefer, und das Aufstehen geht langsamer vonstatten. Spaziergänge werden kürzer, das Spielen statischer, Kondition und Muskeln schwinden, Gelenke werden nach und nach steifer. Auch sieht und hört ein Hundesenior schlechter und die Konzentration fällt ihm schwer.

 

Sowohl dem Hund als auch seinem Halter fordert all dies einiges ab. Doch man kann einiges tun, um seinem Hundesenior einen möglichst angenehmen Lebensabend zu ermöglichen und ihn bis ins hohe Alter fit zu halten. 


Das Training für den Seniorhund - oder "wer rastet, der rostet"

 

Erhalten Sie das freudige Funkeln in den Augen Ihres alten Hundes, indem Sie ihn richtig dosiert und gezielt, fordern und fördern. 

 

Bei meinem Training für den Hundesenior will ich Ihren, in die Jahre gekommenen Vierbeiner, genauso fürs Training begeistern wie junge Hunde. Da viele Beschäftigungsarten nicht mehr für Senioren geeignet sind, achte ich im Speziellen darauf, dass die Aufgaben für Ihren Hund INDIVIDUELL abgeändert und neu angesetzt werden. 

 

Statt körperlicher Auslastung stehen geistige Auslastung und Erhaltung der Mobilität im Vordergrund. 

In meinem speziellen Training für die Hundesenioren, welches auf die INDIVIDUELLEN Bedürfnisse und die körperliche Verfassung Ihres Hundes ausgerichtet ist, fördere ich das Körpergefühl ebenso wie die geistige Leistung Ihres 4-Beiners, denn die Unterforderung eines Hundeseniors ist beinahe genauso fatal wie eine Überforderung.

 

Die Trainings werden als EINZELTRAININGS geführt um einen bestmöglichen Erfolg zu erzielen und Ihren Hundesenior nicht unnötig durch die Anwesenheit von fremden Artgenossen zu stören oder zu stressen. 

 

Eine Trainingseinheit setzt sich aus alltagstauglichen Übungen zusammen, die Sie jederzeit problemlos in Ihren Alltag integrieren können.

 

Bausteine des Seniorentrainings sind:

Beachten Sie bitte, dass das Training Ihrem Hund Spass machen soll. Aus diesem Grund achte ich sehr darauf, dass alle Übungen sanft und mit aller Geduld erarbeitet werden. Hilfsmittel wie Leckerlis sind dabei durchaus erlaubt und erwünscht. (Achtung: bei der Arbeit verabreichte Leckerlis sind der täglichen Futterration in Abzug zu bringen, damit Ihr Senior durch das Training nicht an Gewicht zunimmt). 

 

Dauer: ca. 30 Minuten

 

Preis: € 30,--

 

Voraussetzungen: