MASSAGE - Entspannung und Wohlbefinden für IHREN HUND


Massage wirkt bei Tieren - ebenso wie bei Menschen - schmerzlindernd, entspannend, durchblutungsfördernd und stressabbauend. Massage wirkt positiv auf Stoffwechsel und Kreislauf des Tieres, fördert und erhält die Fitness Ihres Hundes und verbessert Koordination und Geschicklichkeit. 


Massage...

  • lockert und entspannt Muskeln
  • verbessert die Blutzirkulation und regt den Stoffwechsel an
  • verbessert den Abtransport von Schlackstoffen
  • gleicht muskuläre Dysbalancen aus - stellt den physiologischen Tonus wieder her
  • lockert Verspannungen und trägt so zur Leistungsfähigkeit durch die Erhöhung der Muskelkontraktionskraft bei
  • verbessert Beweglichkeit und Bewegungsabläufe
  • verbessert Körperwahrnehmung, Körperbewusstsein, Koordination und Reaktionsfähigkeit
  • unterstützt bei der Wiedererlangung von Mobilität und Kondition
  • steigert das allgemeine Wohlbefinden
  • baut Stress ab und fördert die Entspannung 
  • lockert das Bindegewebe 
  • verbessert die Gewebeverschiebbarkeit (z.B. bei Narben)

Was muss bei einer Massage berücksichtigt werden? 

  • Ihr Tier muss zum Zeitpunkt der Massage gesund sein 
  • es besteht seitens Ihres behandelnden Tierarztes KEIN Einwand gegen eine Massage 
  • Ihr Tier sollte drei Tage vor einer Massage weder eine Wurmkur noch eine Impfung erhalten haben
  • mindestens eine Stunde vor der Massage NICHT füttern
  • am Morgen vor der der Massage Ihr Tier bitte NICHT BADEN oder BÜRSTEN
  • mit Ihrem Tier zwei Stunden vor der Massage NICHT arbeiten
  • KEINE Massagen im Sommer bei Temperaturen über 25°C 

Bei meiner Arbeit gilt: 

  • Kein Tier wird zu irgendetwas gezwungen und daher gibt Ihr Tier stets das Tempo vor!
  • eine ruhige, entspannte Atmosphäre wirkt sich positiv auf die Massage aus
  • Ihr Hund muss sich erst an den intensiven Kontakt zu mir als Tiermasseurin gewöhnen - IHR TIER GIBT SOMIT DAS TEMPO VOR!

Nachdem nicht jedes Tier Berührungen durch fremde Menschen gerne zulässt, wende ich unterschiedliche Arten der Massage an, um es an die ungewohnten Berührungen zu gewöhnen und herauszufinden, was Ihrem Liebling am besten hilft und ihn entspannt. 


Dauer und Preis einer Behandlung je nach Tierart und Rasse unterschiedlich. Details bespreche ich gerne beim Erstgespräch mit Ihnen persönlich.  

Richtwerte sind:

                                                                                                                             Hund: € 20,-- bis € 45,--          


Voraussetzungen:


WICHTIGER HINWEIS: Massage stellt keine Therapie dar, ersetzt auf keinen Fall die Arbeit eines Tierarztes und soll stets in Absprache und Zusammenarbeit mit einem Tierarzt erfolgen. Auch dürfen im Rahmen des freien Gewerbes (zu welchem die Tiermassage zählt) nur Maßnahmen am gesunden Tier ausgeübt werden. Das bedeutet, dass die Diagnose, Therapie und Heilbehandlung von Tieren in Österreich NUR einem Tierarzt vorbehalten sind. 


KONTAKT

WANAS Individuell Intensiv TierTraining 

Mag. Josef WANAS

Heidelinde WANAS, MAS MA MSc

Wachaustrasse 14

3121 Karlstetten

Österreich

 

☎ 0043 (0)676-6372969

 heidelinde.wanas@gmail.com

 Web: www.wiitt.pet